parfumdreams sagt Danke!

Danke für ein verständnisvolles und herausforderndes Jahr 2020

2020 hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Danke, dass Sie nicht von unserer Seite gewichen sind und voller Verständnis für uns waren.
Es ist jetzt genau ein Jahr her, als die weltweite Pandemie ausgebrochen ist. Unser gewohnter Alltag, der Weg zur Arbeit, das feierabendliche Ausklingen des Tages im persönlichen Lieblingsrestaurant oder in der Lieblingsbar – all das ist nicht mehr möglich. Händeschütteln und Umarmungen, sowie der Kontakt zu unseren Liebsten sollten unterbunden werden und #stayhome ist das aktuelle Motto, nach dem wir uns richten. Durch die Pandemie wurden Trends beschleunigt, welche den Beauty-Markt schon jetzt geprägt haben. Die Gesellschaft hat sich dazu entwickelt, mehr Fokus auf die eigenen Bedürfnisse zu legen. Spaziergänge an der Natur, Self-Care oder auch das Auftragen eines Lippenstifts vor einem Teams-Call definieren den Alltag. Schönheit beginnt mit den Wohlbefinden des Einzelnen. Auch die Arbeit mit unseren Partnern hat sich verändert. Eine noch engere Zusammenarbeit mit den Marken und uns sind signifikant dafür, Sie rund um die Uhr mit ihren Lieblingsartikeln zu versorgen.
Ja, es hat sich viel verändert, doch Sie sind uns geblieben! Für Ihre Treue und Unterstützung in dieser schweren Zeit möchten wir uns von tiefstem Herzen bedanken. Unsere Kollegen möchten in dieser Nachricht noch ein paar persönliche Worte an Sie richten und zum Ausdruck bringen, was Sie uns bedeuten. Wir hoffen auch in 2021 mit Ihnen rechnen zu dürfen, wünsche Ihnen und Ihren Liebsten beste Gesundheit, bleiben Sie positiv und vor allem, bleiben Sie bei uns!

Dufte Grüße aus Hohenlohe

 

Manuel Märklen

- Head of Purchasing -

Das Jahr 2020 mit all seinen Herausforderungen liegt hinter uns. Für das entgegengebrachte Vertrauen möchten wir Danke sagen und wir freuen uns auch weiterhin für den kleinen Luxus in eurem Badezimmer sorgen zu dürfen.

Maresa Krämer

- Buyer -

2020. Corona. Und auf einmal ist vieles keine Selbstverständlichkeit mehr. Das höchste Gut, bei voller Gesundheit zu sein wird mir mit voller Wucht bewusst. Jeder Einzelne ist davon betroffen und muss seinen Weg gehen, der durch Corona bestimmt ist. Auch wir bei parfumdreams mussten neue Wege gehen und uns der Herausforderung anpassen, damit ihr bei uns nach wie vor die volle Vielfalt, Qualität und ein noch besseres Einkaufserlebnis erhaltet- mit der Bedingung, dass der Schutz jedes einzelnen Kollegen gewährleistet ist. Unsere Mitarbeiter im Lager und in der Verwaltung arbeiten an Ihrer Belastungsgrenze- und doch sind wir froh arbeiten zu können! Daher auch ein großes Dankeschön an euch, die uns treu geblieben sind und auch Verständnis und Menschlichkeit zeigen im Kontakt mit unserem Kundenservice an der Front, wenn mal nicht alles perfekt ist und zur vollen Zufriedenheit läuft. Ihr könnt euch sicher sein: Wir sind mit voller Kraft dabei für euch!

Daniel Lang

- Head of E-Commerce/Marketing -

2020 war ein Jahr voller Schwierigkeiten und Challenges. Umso schöner ist es zu sehen, wie wir als Team zusammengewachsen sind und wie wir mit unseren Kunden noch mehr in den Dialog getreten sind. Egal wie schwierig es war, so sind wir daran gewachsen. Nicht nur im Team, sondern auch als Gesellschaft.

Simon Habart

- Social Media Marketing Manager -

Zu Beginn des Jahres hätte wahrscheinlich niemand damit gerechnet, dass 2020 so verlaufen würde. Jeder wollte mit vollem Tatendrang seine Ziele erreichen, auch wir bei parfumdreams. Leider kam dann alles anders und die Welt steht seitdem still. Die Wirtschaft und das soziale Leben, so wie wir es kannten, gibt es nicht mehr. Doch trotz allen Schwierigkeiten und Hindernissen, seid ihr uns als Kunden immer treu geblieben und habt uns in der schwierigen Zeit unterstützt. Würde mich jemand fragen, ob ich etwas Positives aus dem letzten Jahr mitnehmen konnte, wäre die Antwort unter anderem der immense Zusammenhalt innerhalb des Teams und vor allem die Treue unserer Kunden. Geschehenes kann nicht rückgängig gemacht werden, daher lasst uns gemeinsam positiv in die Zukunft blicken und uns wieder auf die schönen Dinge des Lebens freuen!

Alexander Neutz

- Head of Human Resources -

Das vergangene Jahr hat uns vor große Herausforderungen gestellt. Durch die beiden Lockdowns und die Corona-Verordnungen der Bundesregierung hatten wir große Mühen den Betrieb von parfumdreams in der gewohnt hohen Qualität aufrecht zu erhalten. Dank unseres ausgefeilten und konsequent umgesetzten Hygienekonzepts konnten wir unseren Angestellten vor Ort maximale Sicherheit während der Arbeit bieten. Zugleich waren unsere Mitarbeiter im Customer Care - viele davon aus dem Homeoffice - mit vollem Einsatz für euch da. Für eure Treue und Unterstützung der Marke parfumdreams, möchte ich mich von Herzen bedanken!

Mario Antic

- Head of Customer Care -

Nichts ist mehr, wie es einmal war – doch unsere Kunden, die bleiben! Wer hätte gedacht, dass Dinge, die wir für selbstverständlich hielten, nun nicht mehr sind. Abends spazieren, ein Drink mit Freunden in der Bar nehmen, Sport im Verein sowie Freunde, Familie und Arbeitskollegen nur eingeschränkt sehen zu können. All das ist nun anders. Doch eine Konstante ist geblieben, die Treue unserer Kunden! Ja, wir hatten mit viele Widrigkeiten zu kämpfen, u.a. Lieferverzögerungen und Einbruch von Lieferketten. Unsere Kunden haben das direkt zu spüren bekommen. Was uns aber positiv überrascht hat, war das Verständnis und die vielen warmen Worte, die uns aufgebaut haben. Dafür möchte ich mich im Namen meines gesamten Teams und unseres Unternehmens bei Ihnen herzlichst bedanken. Ohne Sie gäbe es uns nicht!

Katharina Kron

- HR Managerin -

Liebe Kundinnen und Kunden, trotz der schweren, gegenwärtigen Situation fällt es uns NICHT schwer Danke zu sagen. Wir alle vom parfumdreams- Team möchten Ihnen allen ein Dankeschön aussprechen.

Danke dafür, Sie weiter bei uns eingekauft haben

Danke dafür, dass Sie nicht aus dem Haus gegangen sind, sondern online bestellt haben.

Danke dafür, dass Sie geduldig auf ihre Pakete gewartet haben, obwohl diese manchmal zu spät ankamen.

Danke dafür, dass Sie uns in der schweren Zeit unterstützt haben und weiter unterstützt.

Danke.