Mega Summer Sale: bis zu **-75%*** auf viele Artikel

Menu

Parfumdreams

Trockene Fetthaut: Wenn die Haut spannt und glänzt

Menschen mit trockener Fetthaut (Seborrhoea Sicca) haben mit den typischen Problemen fettiger Haut wie Unreinheiten, Mitessern, Pickeln und Co. zu kämpfen, leiden gleichzeitig jedoch unter trockenen Hautstellen. Welche Ursachen für trockene Fetthaut verantwortlich sind und wie Betroffene Ihre Haut richtig pflegen können, wird in diesem Artikel erklärt.

24. Januar 2023

Anzeichen einer trockenen Fetthaut

Trockene Fetthaut wird häufig nicht richtig erkannt und dadurch falsch gepflegt. An folgenden Merkmalen kannst du erkennen, ob du möglicherweise unter Sicca Haut leidest:

  • Reizungen und Rötungen

  • sensibles, raues und trockenes Hautgefühl vergrößerte Poren und fettige sowie schuppige Hautstellen

Ursachen für trockene Fetthaut

Trockene Fetthaut kann durch verschiedene äußere als auch innere Einflüsse verursacht werden:

  • Hormonelle Veränderungen: In der Pubertät, Schwangerschaft, den Wechseljahren oder auch durch hormonelle Verhütungsmittel kann es zu einer Verhornungsstörung der Haut kommen. Das eigene Hautfett sowie Pflegeprodukte gelangen dadurch schlechter an die Haut, wodurch diese von innen austrocknet. Die trockene und verhornte Hautoberfläche produziert dadurch noch mehr Hautfett, wodurch die Haut nach außen fettig und unter der Hautoberfläche trocken ist.

  • Wetter: Durch Kälte, Hitze und Wind trocknet eine Fetthaut von innen weiter aus. Die Hautbarriere wird angegriffen, wodurch eine gerötete, gereizte und empfindliche Haut die Folge ist.

  • Falsche Pflege: Da trockene Fetthaut häufig nicht richtig erkannt wird, wird sie besonders oft falsch gepflegt. Die falschen Pflegestoffe begünstigen Reizungen und eine Dehydrierung der Haut sowie Pickel und andere Hautunreinheiten.

Braucht trockene Fetthaut Fett oder Feuchtigkeit?

Grundsätzlich fehlt es trockener Fetthaut immer an Feuchtigkeit. Aus diesem Grund solltest du darauf achten, dass deine Haut durch Seborrhoea Sicca Produkte ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wird. Ob diese darüber hinaus auch Fett benötigt, ist sehr individuell. Ist deine Haut eher trocken als fettig, kann es hilfreich sein, eine rückfettende Creme zu benutzen. Bei einer eher fettigen Haut solltest du dagegen zu einer leichten, feuchtigkeitsspendenden Pflege greifen.

Hausmittel gegen trockene Fetthaut

Es gibt verschiedene Hausmittel, die zu einer Verbesserung des Hautbildes führen können:

  • Joghurt oder Quark: Quark und Joghurt lindern Hautreizungen und Rötungen und spenden der Haut jede Menge Feuchtigkeit. Zudem wirkt die darin enthaltene Milchsäure entschuppend und trägt zu einem gesunden pH-Wert der Haut bei.

  • Honig: Honig wirkt entzündungshemmend und antibakteriell und eignet sich deshalb optimal zur Pflege von trockener Fetthaut.

Trockene Fetthaut richtig pflegen

Häufig wird bei trockener Fetthaut nur eines der herausragenden Symptome behandelt. Entweder wird mit Produkten gegen fettige und unreine Haut versucht Hautunreinheiten loszuwerden oder es kommen zur Bekämpfung trockener Haut reichhaltige Pflegeprodukte zum Einsatz. Beides endet jedoch langfristig in einem Teufelskreis. Um trockene Fetthaut richtig zu pflegen, muss der Hautzustand im Ganzen behandelt werden. Hierfür benötigst du eine auf Wasser basierende Pflege. Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure, Glycerin und Urea eignen sich hierfür optimal. Durch ihre pflegenden und entzündungshemmenden Eigenschaften sind auch Panthenol, Aloe Vera, Bisabolol und Allantoin hervorragend für trockene Fetthaut geeignet.

Professionelle Gesichtsbehandlung bei trockener Fetthaut

Neben der richtigen Pflege für Zuhause kann es sich bei trockener Fetthaut zudem lohnen, regelmäßig professionelle Gesichtsbehandlungen durchführen zu lassen. Als besonders effektiv haben sich dabei folgende Behandlungen erwiesen:

  • Enzym-Peeling: Bei einem Enzym-Peeling werden abgestorbene Hautzellen abgelöst und entfernt, wodurch die Haut pflegende Wirkstoffe anschließend wieder besser aufnehmen kann.

  • AHA-Peeling: AHA-Peelings verbessern den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und können darüber hinaus Falten reduzieren.

  • BHA-Peeling: Beim BHA-Peeling handelt es sich um ein chemisches Fruchtsäurepeeling, welches jedoch nur in der obersten Hautschicht wirkt.

Fazit

Bei trockener Fetthaut treten sowohl die typischen Probleme fettiger Haut wie beispielsweise die Bildung von Pickeln als auch typische Probleme trockener Haut wie Dehydrierung auf. Da trockene Fetthaut häufig nicht erkannt wird, kommen die falschen Pflegeprodukte zum Einsatz, wodurch sich die Symptome verschlimmern können. Mit unseren Tipps kannst du trockene Fetthaut erkennen und diese mit den richtigen Seborrhoe Sicca Produkten pflegen.

Das könnte dich auch interessieren

Unser Service für Sie

** Genaue Rabattbedingungen finden Sie in Ihrem persönlichen Willkommens - Newsletter

*Rabatt ist bereits direkt am Artikel abgezogen und gilt nur auf ausgewählte Artikel. Es ist kein Code notwendig. Gültig bis 17.07.2024

Zahlungsarten


Ausgezeichnet einkaufen

Sicher Einkaufen

Versandpartner
parfumdreams
Facebook
Tik Tok
Instagram
Youtube
Copyright 2024 Parfümerie Akzente GmbH