Ergebnisse filtern
Hersteller
Linie
Preisspanne

Gesundheit Spezial

Duftmischungen

Wussten Sie schon?

Duftmischungen für Körper und Seele

Ätherische Öle sind eine Wohltat für Körper und Seele. Sowohl die Behandlung körperlicher als auch psychischer Beschwerden kann mit ätherischen Ölen effektiv unterstützt werden. Anstelle einzelner ätherischer Öle werden hierfür häufig Duftmischungen eingesetzt. Mit geballter Kraft aus der Natur lassen sich Beschwerden auf diese Weise effektiv lindern. So konzentrieren sich beispielsweise spezielle Atmewohl Duftmischungen auf die Gesundheit der Atemwege und spenden Körper und Seele Wärme.

Was sind ätherische Öle

Bei ätherischen Ölen handelt es sich um von Pflanzen gebildete, natürliche Substanzen, welche aus organischen Stoffen wie Alkoholen, Terpenen oder Ketonen bestehen. Eine besondere Eigenschaft ätherischer Öle ist ihr intensiver Duft, der beim Verdunsten entsteht. Im medizinischen Bereich kommen ätherische Öle sowohl zur Behandlung seelischer als auch körperlicher Beschwerden zum Einsatz.

Wirkung ätherischer Öle

Ätherische Öle können in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt werden. Sollen spezielle Beschwerden wie beispielsweise eine Erkältung oder depressive Verstimmungen behandelt werden, kann mithilfe einer Duftmischung eine effektive Wirkung erzielt werden. Ätherische Öle verfügen über folgende Wirkungen:

  • Erkältungslindernde Wirkung: Eukalyptus, Minze und Fichte
  • Hustenlindernde Wirkung: Pfefferminz, Zitrone, Muskat und Thymian
  • Antibiotische Wirkung: Eukalyptus, Lavendel, Zwiebel, Salbei, Teebaumöl, Kamille und Nelke
  • Schmerzstillende Wirkung: Kamille, Geranium, Pfefferminze und Bergamotte
  • Wirkung gegen Mückenstiche: Teebaumöl, Citronella und Eukalyptus
  • Krampflösende Wirkung: Melisse und Lavendel
  • Verdauungsfördernde Wirkung: Kümmel, Zimt und Majoran
  • Hautpflegende Wirkung: Rose und Lavendel
  • Beruhigende Wirkung: Rosmarin, Thymian, Muskatnuss, Fichte und Citronella
  • Konzentrationsfördernde Wirkung: Rosmarin, Lemongrass und Eukalyptus
  • Stimmungsaufhellende Wirkung: Rose, Mandarine, Lemograss und Geranium

Duftmischungen versus einzelne ätherische Öle

Sowohl einzelne ätherische Öle als auch Duftmischungen kommen im Rahmen der Aromatherapie zum Einsatz. Während einzelne Düfte häufig unvollständig wirken, versprühen Duftmischungen einen vollen und harmonischen Duft. Zudem lassen sich Beschwerden mit der gezielten Zusammenstellung verschiedener Düfte besser behandeln als mit einem Einzelnen. Soll ein Duft eine bestimmte Aufgabe erfüllen oder gegen eine Erkrankung wirken, empfiehlt sich deshalb die Verwendung einer Duftmischung.

Aroma Roll on Duftmischungen für unterwegs

Als besonders praktisch haben sich Aroma Roll on Duftmischungen erwiesen. Diese lassen sich mit einem Griff öffnen und können einfach mit einem kleinen Roller auf die Schläfen, die Hände oder den Nacken aufgetragen werden, woraufhin sie sogleich ihren angenehmen und sinnlichen Duft versprühen. Dank ihrer praktischen Anwendung eignen sich Aroma Roll ons optimal für unterwegs. Nach dem Auftragen hält der Lieblingsduft viele Stunden lang an und hebt die Stimmung. Natürliche Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass der Duft auch mehrmals am Tag angewendet werden kann.