Fußpflegesets

4 Artikel
2
3/5 basierend auf allen Bewertungen

Fußpflegeset: Deshalb sollte deine Fußpflege nicht zu kurz kommen

Deine Füße tragen dich täglich von A nach B und können dein gesamtes Körpergewicht halten. Diesen kleinen, aber wichtigen Körperteilen solltest du daher die nötige Pflege einräumen und dich gut um sie kümmern. Dabei kann ein Fußpflegeset helfen.

Insbesondere im Sommer kommen deine Fußnägel wieder groß raus. Doch auch im Winter sind gepflegte Fußnägel ein entscheidender Wohlfühlfaktor. Schließlich können Hornhaut oder eingewachsene Nägel zu jeder Jahreszeit zum Problem werden. Damit es gar nicht so weit kommt, hilft ein Pediküre-Set, die Füße regelmäßig zu behandeln.

So wie Beauty-Masken oder eine Haarkur gehört auch eine regelmäßige Pediküre zur Pflegeroutine dazu. Ein Pediküre Set enthält alle nötigen Geräte, um die Fußnägel zu kürzen und in Form zu bringen sowie Nagelhaut und Hornhaut schonend zu entfernen.

Was gehört in ein gutes Fußpflegeset?

Zur Grundausstattung eines Fußpflegesets gehören diese Artikel:

  • Nagelschere
  • Hautschere
  • Nagelknipser
  • Nagelfeile
  • Eckzange
  • Hornhauthobel

Fußnägel lassen sich am besten mit einem Nagelknipser schneiden, da über diesen viel Druck ausgeübt werden kann, mit dem der Nagel in einem Stück gekürzt wird. Nagelscheren neigen eher dazu, die Nägel zu verletzen – falls der Nagel mit einer Schere geschnitten wird, sollte er anschließend unbedingt auch gefeilt werden, um die Nagelplatte wieder zu versiegeln.

Bei den Nagelfeilen gibt es Unterschiede im Material, wie zum Beispiel Glas, Keramik oder Sandpapier. Bei den Fußnägeln ist es wichtig darauf zu achten, dass diese an den Ecken nicht einwachsen, denn das kann zu schmerzhaften Entzündungen führen, die im schlimmsten Falle eine Entfernung des Nagels nach sich ziehen. In ein gutes Fußpflegeset gehört daher auch eine Eckzange, mit der die Nägel an den Rändern besonders gut geschnitten werden können.

Fußpflegesets gibt es auch als elektrische Variante

Es gibt auch elektrische Geräte zur Fußpflege, mit denen die Nägel und auch die Hornhaut abgefeilt werden können. Der Vorteil dieser elektrischen Sets ist, dass es blitzschnell geht und die Pediküre sehr gleichmäßig erfolgen kann. Ob Hornhaut oder Nägel – dank der verschiedenen Aufsätze können die Füße schnell wieder in Form gebracht werden.

Vielen genügt aber auch die Basis-Variante mit Schere, Feile und Knipser. Ob ein elektronisches Gerät oder ein manuelles Pediküre Set – beides ist gut geeignet, um die Fußnägel in einem gepflegten Look erstrahlen zu lassen.

Fußnägel lackieren ist insbesondere im Sommer beliebt

Natürlich können die Fußnägel nicht nur gefeilt und gekürzt, sondern auch verschönert werden. Insbesondere im Sommer sind lackierte Fußnägel beliebt, denn in Sandalen oder Flip Flops kommen die Zehen besonders gut zur Geltung. Hinsichtlich der Lacke und Farben gibt es jede erdenkliche Schattierung und jeder kann für sich den Lack finden, der zu seinen Zehennägeln, Schuhen oder dem Outfit passt.

So oft solltest du deine Füße pflegen

Am besten widmest du dich alle vier Wochen der Fußpflege. Dann kannst du deine Nägel kürzen und feilen und dich um eventuell eingewachsene Ecken kümmern. Auch kannst du dann die Hornhaut entfernen. Weiche deine Füße am besten zuerst in einem Fußbad ein, denn dadurch weicht die Haut auf und du kannst sowohl die Hornhaut als auch die Nagelhaut leichter lösen.

Vergiss außerdem nicht, deine Füße nach jeder Pediküre einzucremen. So beugst du Trockenheit vor und verwöhnst sie mit reichhaltiger Feuchtigkeit. Wenn du deine Fußnägel lackieren willst, trage unbedingt vorher einen Unterlack auf den Nagel auf, denn das schont die Nagelplatte.

Bei parfumdreams gibt es eine große Auswahl an Fußpflegesets, mit denen du den Ansprüchen deiner Füße gerecht werden kannst. Stöbere durch unser Sortiment und lass dich von unserem umfangreichen Angebot überzeugen.