Gleitgel

20 Artikel
3
5/5 basierend auf allen Bewertungen

Gleitgel – der unterschätzte Helfer im Schlafzimmer

Ein Gleitgel gehört zu den unverzichtbaren Utensilien im Nachtkästchen. Es sorgt nicht nur für geschmeidiges Vergnügen. Darüber hinaus pflegt es Haut und Schleimhaut. Es ist also nicht nur für Damen, die unter einer trockenen Vagina leiden. Es macht den Geschlechtsverkehr für alle Beteiligten sinnlicher und bringt zusätzliche Innigkeit.

Gleitgel kaufen – so findest du das passende Produkt

Damit im Bett alles flutscht, solltest du mehrere Gleitgele in unterschiedlichen Ausführungen zur Hand haben. Denn sie unterscheiden sich in ihren Anwendungsbereichen und Eigenschaften. Natürlich spielt auch die persönliche Vorliebe eine Rolle. Folgende Varianten an Gleitcreme stehen zur Auswahl:

  • Silikongleitgel: Seidiges Gefühl bereits beim Auftragen. Behält seine Gleitfähigkeit besonders lange.
  • Gleitgel auf Wasserbasis: Im Allgemeinen gut verträglich. Bildet einen feuchten Film auf der Schleimhaut und ist leicht abwaschbar.
  • Erlebnisgel: Kühlendes Menthol oder prickelnde Substanzen schenken magische Momente zu zweit.
  • 2 in 1 Gel: Himmlischer Duft und hervorragende Gleitfähigkeit vereinen sich in diesen Gleitgelen, die auch zur Massage verwendet werden können.
  • Wärmendes Gleitgel: Chemische Reaktionen mit Sauerstoff sorgen für einen wärmenden Effekt, der die Sinnlichkeit enorm erhöht.
  • Gleitgel mit Geschmack: Ideal für Oralsex beim Vorspiel. Bringt Abwechslung und schafft mehr Wohlbefinden.

Du möchtest ein Gleitgel gemeinsam mit Kondomen verwenden? Dann achte in jedem Fall auf die Hinweise auf der Flasche bzw. beim Produkt. Nicht alle Varianten sind kondomverträglich und können dazu führen, dass das Gummi plötzlich reißt.

Gleitgel vs. Gleitcreme – gibt’s da einen Unterschied?

Auch wenn beide Begriffe gerne als Synonym verwendet werden, gibt es durchaus einen Unterschied. Eine Gleitcreme hat neben der erhöhten Geschmeidigkeit auch pflegende Eigenschaften. Sie ist meist mit Lipiden oder Panthenol angereichert und wird auch außerhalb des Schlafzimmers verwendet. Die Gleitcreme unterstützt die Scheidenflora und erhält ihr gesundes Klima.

Das klassische Gleitgel kommt dann zum Einsatz, wenn es zu Sache gehen soll. Egal ob Finger, Toy oder Penis: Es spendet vor allem Geschmeidigkeit und Feuchtigkeit, was das erotische Erlebnis in jedem Fall intensiviert.

Weitere Vorteile von Gleitgel

Ein Gleitgel zu kaufen kann eine prickelnde Überraschung für dein Gegenüber sein. Denn es spricht eine stumme Einladung zu sinnlichem Vergnügen aus. Die flutschigen Helfer unterstützen außerdem beim Quicky zwischendurch. Denn hier ist es oft der Fall, dass zwar beide bereits wollen, aber der Körper noch nicht so weit ist. Ein paar Tropfen schaffen Abhilfe und ihr könnt den Moment vollends genießen.

Orgasmusprobleme bei der Frau lassen sich mit Gleitgel zwar nicht direkt lösen. Aber eine erhöhte Feuchtigkeit intensiviert das Empfinden und kann eine Luststeigerung bewirken. Außerdem fühlen sich Sex-Toys noch sinnlicher an. Wärmendes Gleitgel lässt sich auch prima ins Vorspiel integrieren. Schenke deinem Gegenüber eine Intimmassage und er oder sie wird dieses Erlebnis so schnell nicht mehr vergessen.

Das richtige Gleitgel macht Analverkehr erst möglich. Denn hier sorgt keinerlei natürliche Feuchtigkeit für ein geschmeidiges Vergnügen. Spezielle Gleitgele für das Hintertürchen sind mit entspannenden Substanzen angereichert. Sie unterstützen dabei, sich vollends fallen zu lassen und mit allen Sinnen zu genießen.